Inhalt

Findbuch Amt Ratzeburg (Abteilung 2)
Verkoppelung,
Wegebau: Allgemein, Bedienstete, Wegegeld

Verkoppelung

679
Verkoppelungskosten und an einzelne Amtsuntertanen gewährte Vorschüsse
Laufzeit: 1778-1789

664
Verkoppelungskosten - an die Dorfschaften geleistete Vorschüsse und ihre Wiedererstattung
Laufzeit: 1782-1784

674
Verkoppelungskosten von Alt Mölln
Laufzeit: 1788-1791

667
Verkoppelungskosten von Anker, Gretenberge und Lankau
Laufzeit: 1788-1789

666
Verkoppelungskosten von Groß Berkenthin
Laufzeit: 1788-1790

670
Verkoppelungskosten von Klein Berkenthin
Laufzeit: 1788-1789

673
Verkoppelungskosten von Breitenfelde
Laufzeit: 1779-1796

669
Verkoppelungskosten von Brunsmark und Lehmrade
Laufzeit: 1788-1792

672
Verkoppelungskosten von Buchholz, Klein Disnack, Einhaus, Holstendorf und Pogeez
Laufzeit: 1794

668
Verkoppelungskosten von Dechau
Laufzeit: 1788-1789

678
Verkoppelungskosten von Kählstorf
Laufzeit: 1788-1789

671
Verkoppelungskosten von Kittlitz
Laufzeit: 1788-1795

676
Laufzeit: Verkoppelungskosten von Koberg
Laufzeit: 1786-1789

675
Verkoppelungskosten von Kühsen
Laufzeit: 1788-1789

677
Verkoppelungskosten von Mustin
Laufzeit: 1785-1793

665
Verkoppelungskosten von Schmilau
Laufzeit: 1773-1781

882
Verkoppelung der Feldmark Klein Disnack
Laufzeit: 1790-1802

Wegebau, Allgemeines

385
Provisorische Wegeordnung
Laufzeit: 1865-1866

397
Benutzungsordnung für Kunststraßen
Laufzeit: 1844-1855

396
Verwaltung von Kunststraßen
Laufzeit: 1853-1870

401
Verzeichnisse über Nebenwege 1. Klasse
Laufzeit: 1865-1866

404
Bekanntmachungen von Rekognoszierungs-Vermessungsarbeiten an Chausseen
Laufzeit: 1865

405
Bekanntmachungen über Sperrung und Wiedereröffnung von Chausseen und Wegen
Laufzeit: 1867-1872

398
Schneeschaufeln und Wasserabzug von den Chausseen bei starkem Schneefall durch die Dörfer
Laufzeit: 1784-1865

399
Pflege der Anpflanzungen längs der Chausseen
Laufzeit: 1862

406
Setzung von Wegescheidesteinen
Laufzeit: 1862-1868

407
Setzung von Wegweisern
Laufzeit: 1866-1875

387, 402
Wegeaufsicht in der Amtsvogtei Ratzeburg
Laufzeit: 1858-1879

388, 403
Wegeaufsicht in der Amtsvogtei Mölln
Laufzeit: 1858-1879

423
Grenzziehung zwischen Forst- und Chausseebereich beim früheren sog. Amtsschreiberholz in St. Georgsberg
Laufzeit: 1846-1880

Wegebau, Bedienstete

400
Dienstanweisung für die Wegeoffiziellen der Dörfer
Laufzeit: 1865-1866

390
Anstellung und Besoldung der Kammerkommissare, Kondukteure, Wege- und Verkoppelungskommissare
laufzeit: 1756-1854

391
Anstellung und Besoldung der Einnehmer und Aufseher in Grönau und Einhaus
Laufzeit: 1740-1827

392
Anstellung der Wegegeldeinnehmer in Kastorf
Laufzeit: 1750-1863

393
Anstellung der Chausseewärter
Laufzeit: 1854-1855

Wegebau, Wegegeld

408
Aufhebung der Wegegeldrezepturen in Einhaus und St. Georgsberg und Errichtung von Chausseegeldhebestellen in Grönau und Einhaus
Laufzeit: 1851-1863

412
Wegegelderhebungsstelle in Kastorf
Laufzeit: 1763-1866

409
Ehemalige Wegegelderhebungsstelle in Kühsen
Laufzeit: 1673-1794

411
Wegegeldrollen von Pogeez, Einhaus und Grönau
Laufzeit: 1741-1846

410
Verpachtung der Wegegelderhebungsstelle in Einhaus
Laufzeit: 1827-1853

415
Verpachtung der Chausseegeldhebestelle in Alt-Mölln
Laufzeit: 1865-1867

416
Verpachtung der Chausseegeldhebestelle in Fredeburg
Laufzeit: 1865-1867

417
Verpachtung der Chausseegeldhebestelle in Einhaus
Laufzeit: 1854-1868

418
Verpachtung der Chausseegeldhebestelle in Grönau
Laufzeit: 1854-1868

419
Verpachtung der Chausseegeldhebestelle in Kastorf
Laufzeit: 1868-1869

420
Verpachtung der Chausseegeldhebestelle in Ratzeburg
Laufzeit: 1872

413
Befreiung der Ritter- und Landschaft von der Entrichtung des Brückengeldes vor dem Lüneburger Tor in Ratzeburg
Laufzeit: 1718-1792

414
Forderung nach Befreiung vom Kastorfer Wegegeld durch die Güter Rondeshagen und Schenkenberg
Laufzeit: 1734-1808

448
Chausse-, Wege- und Dammgeldfreiheit der Beamten, Geistlichen, Lehrer und Bauervögte
Laufzeit: 1863-1873

454
Chausseegeldbefreiung der Burgfestfuhren in Ratzeburg
Laufzeit: 1871

453
Gesuche auf Chaussee- und Wegegeldbefreiung einzelner Personen
Laufzeit: 1857-1872

449
Befreiung der Mühlenfuhren vom Chausseegeld
Laufzeit: 1859-1864

450
Begreiung vom Chaussegeld für Einhaus
laufzeit: 1854-1865

451
Begreiung vom Chaussegeld für Grönau
Laufzeit: 1853-1868

452
Befreiung vom Chausseegeld für Buchholz, Groß und Klein Disnack beim Besuch der Schmiede in Einhaus
Laufzeit: 1863-1868