Inhalt
Datum: 09.09.2020

Stellenangebot: Sachbearbeiter/Innen im Fachdienst Ordnung (EG 9a TVöD)

Zur Unterstützung des Fachdienstes Ordnung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sachbearbeiter*innen (m/w/d) für die Ausländerbehörde.

Zu besetzen sind zwei unbefristete und eine befristete Stelle in Vollzeit, die nach Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet sind. Die Stellen sind grundsätzlich auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzbar. Falls Sie nicht ausschließlich in Vollzeit arbeiten möchten, teilen Sie uns bitte mit, welcher Arbeitszeitrahmen für Sie von Interesse wäre.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  •  die Erteilung, Verlängerung, Versagung, Widerruf und Rücknahme von Aufenthaltstiteln,  Ausweisungen
  •  die Vorbereitung und Durchführung von aufenthaltsbeendenden Maßnahmen,
  •  die Bearbeitung von Visaanträgen,
  •  die Anträge auf Änderung von Nebenbestimmungen zu Aufenthaltstiteln und Duldungen bearbeiten,
  •  Beratungen in ausländerrechtlichen Angelegenheiten,
  •  die Sprechstunden nach entsprechender Terminvereinbarung abhalten sowie die Feststellung von Berechtigungen oder Verpflichtungen zur Teilnahme an Integrationskursen


Neben einer abgeschlossenen Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r erwarten wir umfangreiche Kenntnisse im allgemeinen Ordnungs- und Verwaltungsrecht, Kenntnisse im Bereich des Ausländerrechts und erhöhte Einsatzbereitschaft, insbesondere die Bereitschaft zur Teilnahme an Terminen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit (z. B. Abschiebungsmaßnahmen).

Des Weiteren erwarten wir:

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, sowie Zuverlässigkeit,
  • hohe psychische und physische Belastbarkeit sowie Selbständigkeit,
  • Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen,
  • gute Arbeitsorganisation,
  • Kundenorientierung und Toleranz,
  • Konfliktfähigkeit,
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft,
  • sicheren Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln.


Vorteilhaft sind Sprachkenntnisse in Englisch und/oder anderen Sprachen.
In der Ausländerbehörde werden die Programme aus der ADVIS-Gruppe benutzt.

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 14. Oktober 2020.
Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Frauen und Männern gleiche Berufschancen. Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen

Herr R. Voth

Fachdienst Ordnung
Fachdienstleiter

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

und für personalrechtliche Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 25. September 2020 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg - Der Landrat -
Fachdienst Personal und Zentraler Service
Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg
 bewerbung@kreis-rz.de

Autor/in: 110-Konik, Kristin

Themen aus dem Kreis