Inhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Schülerbeförderung: Fahrtkosten

Leistungsbeschreibung

Träger der Schülerbeförderung sind die Ämter, Städte und Schulverbände im Kreis als Schulträger bzw. der Kreis Herzogtum Lauenburg. Die Kreisverwaltung hat die Aufgabe der Schülerbeförderung aber auch für alle Schulträger im Kreis übernommen. Daher kann für alle anspruchsberechtigten Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg bei der Kreisverwaltung die Übernahme der Schülerbeförderungskosten beantragt werden. Auf Ihren Antrag hin erhalten Sie einen Bescheid und über die Schule wird daraufhin die Fahrkarte an Ihr Kind ausgehändigt. Die Fahrkarte kann ganzjährig auch außerhalb der Schulzeiten genutzt werden.

An wen muss ich mich wenden?

Anträge auf Übernahme der Schülerbeförderungskosten können online unter www.antrag.ticket-sh.de gestellt werden. Der Fachdienst Regionalentwicklung und Verkehrsinfrastruktur ist für die Schülerbeförderung zuständig.

Welche Kosten fallen an?

Grundsätzlich fällt keine Eigenbeteiligung mehr für die Antragsteller an. Benötigt die Schülerin oder der Schüler eine höherwertige Fahrkarte als die, die er/sie für die Fahrt zur nächstgelegenen Schule brauchen würde, ist die Differenz bei den Fahrkartenkosten vom Antragsteller selbst zu tragen.

Rechtsgrundlage

§ 114 Schulgesetz Schlewig-Holstein

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen zur Schülerbeförderung erhalten Sie unter www.kreis-rz.de/schülerbeförderung. Hier erfahren Sie auch, welche Schüler und Schülerinnen überhaupt anspruchsberechtigt sind.