Inhalt

Projektmanager*in oder Organisator*in (m/w/d) (A 11 SHBesG bzw. EG 10 TVöD)

Der Kreis Herzogtum Lauenburg sucht für den Fachdienst Finanzen, Organisation und Informationstechnik

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektmanager*in oder Organisator*in (m/w/d).

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 11 SHBesG. Die Stelle ist grundsätzlich auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzbar. Falls Sie nicht ausschließlich in Vollzeit arbeiten möchten, teilen Sie uns bitte mit, welcher Arbeitszeitrahmen für Sie von Interesse wäre.

Ihr neues Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

      • Projektmanagement im Bereich eGovernment/Digitalisierung
      • Themenschwerpunkte und Umsetzungskonzepte auch in Zusammenarbeit mit kreisangehörigen Kommunen sowie dem Land S.-H. erarbeiten
      • Entscheidungen der Verwaltungsführung vorbereiten
      • Umsetzung bürgerorientiert gestalten
      • Initiierung / Prozessbegleitung / Controlling
      • Konzeption und Durchführung von Schulungen, Workshops etc.
      • Nachbereitung / Evaluation
      • Der Schwerpunkt liegt hier zunächst beim Projekt „Einführung der elektronischen Akte/eines Dokumentenmanagementsystems“
      • Mitwirkung an der strategischen Ausrichtung und Fortentwicklung der Kreisverwaltung
      • Organisationsberatung, -entwicklung und -untersuchungen für bzw. mit anderen Fachdiensten insbesondere unter Berücksichtigung von eGovernment-Aspekten
      • Mitwirkung bei der Umsetzung von Maßnahmen der Verwaltungsmodernisierung
      • bei allgemeinen organisatorischen Aufgaben unterstützen

 Anforderungen:

      • abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Diplom oder Bachelor) in den Bereichen Verwaltung, Informatik, Betriebswirtschaft oder vergleichbar bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen (z.B. Verwaltungsfachangestellte/r mit Angestelltenlehrgang II)

 Für die Aufgabenerledigung sind Engagement, die Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit unabdingbar. Des Weiteren werden gutes Verhandlungsgeschick sowie Team- und Entscheidungsfähigkeit erwartet. Ein Führerschein der Klasse B ist erforderlich. Einschlägige Berufserfahrung wäre für die Aufgabenerledigung vorteilhaft.

Wir bieten Ihnen dabei die folgenden Leistungen:

      • flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle
      • 30 Tage Urlaub/Jahr
      • kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung
      • ein bezuschusstes Jobticket
      • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
      • Entgeltumwandlung
      • vermögenswirksame Leistungen
      • betriebliches Gesundheitsmanagement und externe Mitarbeiterberatung
      • Krankengeldzuschuss

Frauen werden entsprechend den rechtlichen Vorgaben bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche findet voraussichtlich am 19. Januar 2022 statt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen

Herr Lehmann

Fachdienst Finanzen, Organisation und Informationstechnik
Fachgebietsleiter Organisation

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

oder

Herr S. Paap

Fachdienst Finanzen, Organisation und Informationstechnik
Fachdienstleiter

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

und für personalrechtliche Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 2. Januar 2022 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg

- Der Landrat -

Fachdienst Personal und Zentraler Service

Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg

bewerbung@kreis-rz.de

Themen aus dem Kreis