Inhalt

Ingenieur*in (m/w/d) bzw. Master/Bachelor of Engineering der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung oder Absolventen eines vergleichbaren Studienganges (m/w/d) (EG 11 TVöD)

Der Kreis Herzogtum Lauenburg sucht für den Fachdienst Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Ingenieur*in (m/w/d) bzw. Master/Bachelor of Engineering der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung oder Absolventen (m/w/d) eines vergleichbaren Studienganges (Bachelor of Arts, Bachelor of Science, Dipl.-Ing.).

Der Fachdienst Gebäudemanagement betreut zentral alle Aufgaben der baulichen, betriebswirtschaftlichen und infrastrukturellen Bewirtschaftung der dem laufenden Dienstbetrieb dienenden Gebäude und Liegenschaften des Kreises Herzogtum Lauenburg.

Ihr Einsatz erfolgt im Fachgebiet Planungs- und Baumanagement, das die Betreuung von Planungsleistungen für Neubauprojekte sowie umfassende Sanierungs-, Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen an Bestandsgebäuden des Kreises Herzogtum Lauenburg wahrnimmt.

Schwerpunktaufgaben sind

  • die Entwicklung und Umsetzung von Planungskonzepten betreffend die technische Gebäudeausrüstung (im Zusammenspiel mit den Architekten/Hochbauplanern des Fachgebietes)
  • die fachliche Mitwirkung an öffentlichen Vergabeverfahren sowie Auftragsvergaben zur Einbindung externer Fachplaner
  • Vertragsgestaltung und Controlling der Leistungen externer Fachplaner
  • die Projektbetreuung und –steuerung von Bauvorhaben, einschließlich der Kommunikation mit Nutzern, Projektbeteiligten, Genehmigungsbehörden und Sachverständigen
  • Koordination und Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
  • der fachliche Austausch im Team und die fachliche Beratung von Entscheidungsträgern und Nutzern
  • Kostenermittlung von Baumaßnahmen und Mitwirkung bei der Haushaltsplanung

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium der eingangs genannten Fachrichtung. Wünschenswert sind ferner einschlägige praktische Berufserfahrungen, vorzugsweise in Planungsbüros und/oder in der öffentlichen Verwaltung. Die Aufgabe erfordert im besonderen Maß die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten, ein gutes Kommunikationsvermögen und Teamfähigkeit.

Der Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B ist für die Wahrnehmung von Außenterminen in den Liegenschaften des Kreises Herzogtum Lauenburg zwingend erforderlich.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzbar ist. Falls Sie nicht ausschließlich in Vollzeit arbeiten möchten, teilen Sie uns bitte mit, welcher Arbeitszeitrahmen für Sie von Interesse wäre.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Frauen und Männern gleiche Berufschancen.
Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 22. Juli 2021.

Für fachliche Fragen steht Ihnen

Herr Berenz

Fachdienst Gebäudemanagement
Fachdienstleiter

Balachstraße 2
23909 Ratzeburg

und für personalrechtlichen Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 18. Juni 2021 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg - Der Landrat -
Fachdienst Personal und Zentraler Service
Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg
 bewerbung@kreis-rz.de



Unsere wichtigste Ressource ist das Personal. Wir sind ein moderner und vielfältiger Arbeitgeber und bieten Ihnen unter anderem folgende Leistungen:
- betriebliche Altersvorsorge (VBL)
- Gleitzeit
- Kindernotfallbetreuung
- Jobticket

Weitere Leistungen finden Sie hier.

Themen aus dem Kreis