Inhalt

Medizinisch-psychologische Untersuchung

Anlässe für eine medizinisch-psychologische Untersuchung (im folgenden MPU genannt) gibt es viele. Die häufigsten sind:

  • Trunkenheitsfahrt mit einer Blutalkoholkonzentration von 1,60 Promille oder mehr,
  • wiederholte Zuwiderhandlungen im Strassenverkehr unter Alkoholeinfluss (unabhängig von der Höhe der jeweiligen Alkoholkonzentration),
  • wiederholte oder erhebliche Verstöße gegen Verkehrsvorschriften, z. B. bei 8 oder mehr Punkten im Fahreignungsregister („Punktekonto Flensburg“),
  • Eignungszweifel wegen Drogen- oder Medikamentenmissbrauchs.

Die MPU wird von amtlich anerkannten Untersuchungsstellen (Begutachtungsstellen für Fahreignung) durchgeführt, z. B.:

  • AVUS GmbH, Steindamm 9, 20099 Hamburg, Telefon 040 3899010, www.avus-mpu.de
  • TÜV Nord, Glockengießerwall 3, 20095 Hamburg, Telefon 040 4230200, www.tuev-nord.de
  • TÜV Nord, Werner-Kock-Str. 4, 23554 Lübeck, Telefon 0431 6666860, www.tuev-nord.de
  • TÜV Nord, Dr.-Külz-Straße 20, 19053 Schwerin, Telefon 0385 7582100, www.tuev-nord.de
  • DEKRA Automobile GmbH, Wandalenweg 10, 20097 Hamburg, Telefon 040 23603720, www.dekra.de
  • PIMA-MPU GmbH, Spitalerstraße 14, 20095 Hamburg, Telefon 040 30382727, www.pima-mpu.de
  • PIMA-MPU GmbH, Königstr. 101-105, 23552 Lübeck, Telefon 0451 39689989, www.pima-mpu.de
  • PIMA-MPU GmbH, Bleckeder Landstr.37, Telefon 04131 7090655, www.pima-mpu.de
  • PIMA-MPU GmbH, Sophienblatt 36, 24103 Kiel, Telefon 0431 72977488, www.pima-mpu.de


Das Ergebnis der Untersuchung entscheidet darüber, ob eine beantragte Fahrerlaubnis erteilt werden kann oder eine vorhandene Fahrerlaubnis entzogen werden muss. Die MPU ist für den Betroffenen ein wichtiger Termin. Deshalb sollte man sich auf die Untersuchung vorbereiten.

Die medizinisch-psychologischen Untersuchungsstellen bieten regelmäßig allgemeine Informationsabende an. Bei diesen besteht die Möglichkeit, eine Untersuchungsstelle von innen kennenzulernen und sich über den Ablauf der Untersuchung, Tests und Gutachtenerstellung zu informieren. Eignungsvoraussetzungen bzw. Erfolgsaussichten können hierbei selbstverständlich nur allgemein und nicht auf Ihre persönliche Situation hin angesprochen werden. Auch findet – ebenso selbstverständlich – keine Rechtsberatung statt. Informationsabende sind kostenlos und finden regelmäßig statt. Die Teilnahme an einem solchen Informationsabend in Gruppenform ist freiwillig, erfolgt anonym und völlig unabhängig von einer späteren Untersuchung.

 



Falls Sie über die allgemeinen Informationen hinaus eine individuelle Beratung zu Ihrer persönlichen Situation wünschen, können Sie an einer Einzelberatung teilnehmen. Ein solches Beratungsgespräch kann Ihnen Antworten auf folgende Fragen geben:

Wie schaffe ich bei mir günstige Voraussetzungen, um die Fahrerlaubnis wieder zu erlangen? Welche Maßnahmen können mir dabei helfen? Zu welchem Zeitpunkt ist eine MPU ratsam? Brauche ich Abstinenznachweise?

Ein Beratungsgespräch kann Ihnen dabei helfen, sich umfassend zu informieren. Es kann Sie dabei unterstützen, die richtigen Schritte auf dem Weg zum Führerschein einzuleiten.

Einzelberatungen können bei verschiedenen Anbietern durchgeführt werden, z. B.:

  • Institut für Schulungsmaßnahmen, Baumeisterstraße 11, 20099 Hamburg, Telefon 0800/35 35 001, www.ifs-seminare.de
  • Verkehrspsychologisches Institut Lübeck, Ulf Gimm, Katharinenstraße 5, 23554 Lübeck, 0451/69332938, www.vil-luebeck.de
  • Nord-Kurs GmbH, Lilienstr. 15, 20095 Hamburg, Telefon 040/42 93 01 20, www.nord-kurs.de
  • Nord-Kurs GmbH, Fackenburger Allee 14, 23554 Lübeck, Telefon 040/42 93 01 20, www.nord-kurs.de
  • Nord-Kurs GmbH, Zum Bahnhof 38, 19053 Schwerin 0385/7452691, www.nord-kurs.de
  • DEKRA Akademie GmbH -MPD-, Gotenstr. 12, 20097 Hamburg, Tel. 0800.3357267
  • MPU-Trainer Bernd Bruns, Berliner Str. 116, 23879 Mölln, Tel. 0177 / 777 38 49
  • Verkehrspsychologe Jens Brennmähl, Horster Damm 45, 21039 Hamburg, Tel. 0171 / 217 9 217
  • Verkehrspsychologisches Institut Johannes Engewald, Am Markt 6 (MC-Gebäude, 3. Etage), 23909 Ratzeburg, Telefon 0172/3035898
  • Bilingual MPU Beratung Cetin Kova, Gertrudenkirchhof 10, 20095 Hamburg, www.cetinkova.de

Die Kosten für eine Beratung belaufen sich – ja nach Anbieter – auf etwa 70 - 90 Euro.

Haben Sie weitere Fragen zur medizinisch-psychologischen Untersuchung, den Informationsabenden oder der Einzelberatung? Dann wenden Sie sich bitte direkt an eine Begutachtungs- oder Beratungsstelle Ihrer Wahl.