Inhalt

Findbuch Gutsarchiv Rondeshagen
Gerichtssachen:
Prozesse und Forderungen

175
Prozesse zwischen Gutsherrschaft und Untertanen
Enthält: Klagen der Göldenitzer Untertanen gegen Hofrat von Schrader, Kulpin, wegen Dienst- und Geldleistungen u.a.
Laufzeit: 1706-1712, 1840-1862

180
Klage der Gutsherrschaft Kulpin wegen des Zolls vor dem Lüneburger Damm in Ratzeburg
Laufzeit: 1717-1755

313
Wohnungsstreitigkeiten in Bliestorf
Laufzeit: 1719

179
Klage gegen Lübecksche Stecknitzfahrer wegen widerrechtlicher Nutzung einer Sandgrube beim Göldenitzer Feld
Laufzeit: 1725

229
Inquisitionen
Enthält: Johann Friedrich und Anna Elisabeth Erdholt, Dorothea und Jochen Stahmer wegen Diebstahls, Johann Gottfried Dieneb wegen Diebstahls u.a.
Laufzeit: 1764-1780

210
Auseinandersetzung zwischen den Familien von Grote und von Zastrow wegen Geldgeschäften bezüglich des Gutes Neuhof und der freien Rechtsherrschaft Schauen
Laufzeit: 1770-1779

168
Prozess zwischen den Städten und der Ritter- und Landschaft um die Braugerechtigkeit der Güter
Laufzeit: 1775-1776

209
Prozess der Luise von Zastrow, geb. von Grote, Hannover, um ihr Erbe in Braunschweig und Hessen
Laufzeit: 1777-1778

328
Hufner Brandt, Siebenbäumen, verklagt den Müller Koth, Rondeshagen, wegen Forderung von 2000 Reichstalern
Laufzeit: 1806-1808

365
Pastor Häfner, Berkenthin, verklagt mehrere Eingesessene in Rondeshagen wegen verschiedener kirchlicher Angelegenheiten
Laufzeit: 1806-1811

326
Die Ehefrau des Johann Hinrich Möller, Rondeshagen, verklagt ihren Ehemann wegen Misshandlung
Laufzeit: 1807-1809

265
Joachim Koop, Sierksrade, verklagt die Käthner Lessow und Vorrath, Rondeshagen, wegen tätlichen Unrechts
Laufzeit: 1808-1811

360
Kammerkonsulent Sponagel, Ratzeburg, verklagt den Radmacher Matthias Joachim Schwarz, Rondeshagen, auf Erstattung von Auslagen für einen vorbereiteten Kaufvertrag
ÖLaufzeit: (1812), 1816

354
Eigentümer Thielmann, Friedenhain, verklagt den Holländer Lehmkuhl auf Räumung des Wohnhauses
Laufzeit: 1813

357
Gastwirt Johann Jochen Elvers, Genin, verklagt den Käthner Dorendorf, Rondeshagen, wegen verbotenen Torfhandels und Pfändung eines Pferdes
Laufzeit: 1814

358
Dienstmagd Dorothea Meier verklagt den Holländer Meier, Rondeshagen, auf Einhaltung des Dienstvertrages
Laufzeit: 1814

356
Viertelhufner Jürgen Heinrich Prassmann, Bälau, verklagt den Krüger Christian Kasten, Rondeshagen, wegen der Weigerung der Pferderückgabe
Laufzeit: 1814

355
Schullehrer Reinecke, Göldenitz, verklagt den Mühlengesellen Facklam, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1814

259
Klage gegen den Pächter Tesdorf durch das Lübecker Landgericht wegen Verstoßes gegen die Viehseuchenbestimmungen
Laufzeit: 1814

368
Förster Burmester, Poggensee, verklagt den Radmacher Schwarz, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen bezüglich eines Holzhandels
Laufzeit: 1814-1817

331
Ehefrau des Anbauers Zunck, Anna Margaretha Catharine, verklagt den Mühlengesellen Facklam, Rondeshagen, wegen Fisch- und Wilddiebstahls
Laufzeit: 1815

332
Anbauer Johann Friedrich Zunck verklagt den Radmacher Matthias Joachim Schwarz, Rondeshagen, wegen Korndiebstahls
Laufzeit: 1815

369
Anbauer Niemann, Koberg, verklagt den Arbeitsmann Brüggemann, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1815-1816

359
Ackervogt Johann Peters verklagt den Müller Roth, Rondeshagen, auf Mattenfreiheit
Laufzeit: 1815-1816

333
Schlächtermeister Schneck, Sandesneben, verklagt die Knechte Friedrich Hansen und Johann Köhn, Rondeshagen, wegen Misshandlung
Laufzeit: 1816

283
Pächter Tesdorf, Weeden, verklagt den Regierungsprokurator Wendt auf Erstattung der Verpflegungskosten für alliierte Truppen
Laufzeit: 1816

371
Catharine Scheele, Curow, verklagt den Knecht Hans Schnügger, Rondeshagen, auf Zahlung von Alimenten
Laufzeit: 1817

362
Elisabeth Teut, geb. Wulf, verklagt den Mühlengesellen Ludwig Facklam, Rondeshagen, wegen Notzucht
Laufzeit: 1817

372
Dorothea Sophie Caro, Curau, verklagt den Knecht Hans Hinrich Schnügger, Rondeshagen, auf Zahlung von Alimenten
Laufzeit: 1817-1819

258
Anbauer Krecker verklagt den Häusling Otto Kron, Rondeshagen, auf Unterbringung in angemieteten Räumen
Laufzeit: 1817-1822 

379
Krüger Karsten verklagt den Schmied Borgstaedt, Rondeshagen, auf Zahlung der Pacht
Laufzeit: 1818-1819

370
Inspektor Stamer, Kastorf, verklagt den Krüger Karsten, Rondeshagen, auf Zahlung von Erbpachtgeldern
Laufzeit: 1818-1819

273
Klage der Gutsherrschaft gegen den Schuster Storm, Rondeshagen, wegen rückständiger Konzessionsgelder
Laufzeit: 1818-1820

384
Hufner Bohnsack, Sierksrade, verklagt den Handschuhmacher Pell, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1819

381
Kaufleute Freytag und Kompagnions, Lübeck, verklagen den Schmied Borgstaedt, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1819

380
Krüger Karsten verklagt den Schmied Borgstaedt, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen für Branntwein und geliehenes Geld
Laufzeit: 1819

378
Apotheker Siedenburg sen., Rondeshagen, verklagt den Krüger Karsten, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1819

278
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Erbpachtmüller Facklam, Rondeshagen, wegen unregelmäßiger Mühlendienste
Laufzeit: 1819-1820

364
Käthner Dohrendorf und Bauervogt Beeck im Namen der Dorfschaft Rondeshagen verklagen den Müller Facklam, Rondeshagen, wegen Unregelmäßigkeiten beim Mahlen
Laufzeit: 1819-1820

335
Forderungen aus einem Stellvertretungskontrakt an den Tagelöhner Johann Möller, Rondeshagen
Laufzeit: 1819-1820

382
Arzt Waechter, Ratzeburg, verklagt den Krüger Karsten, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1819-1820

366
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Müller Facklam, Rondeshagen, wegen Unregelmäßigkeiten beim Mahlen
Laufzeit: 1820

286
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Müller Facklam, Rondeshagen, wegen Grasmähens am Mühlenteich
Laufzeit: 1820

377
Krüger Karsten, Rondeshagen, verklagt den Müller Facklam wegen unbefugten Branntweinausschanks
Laufzeit: 1820

383
Bürger Mädel im Namen des Bürgers Meinertz, Lübeck, verklagt den Krüger Karsten, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1820

294
Verwalter Stamer, Kastorf, verklagt den Krüger Karsten, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1820

363
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Müller Facklam auf Schadensersatz wegen fehlendem Getreide nach Mahlvorgang
Laufzeit: 1820-1821

277
Verwalter Schrader, Rondeshagen, verklagt den Müller Facklam, Rondeshagen, wegen Unregelmäßigkeiten beim Mahlen
Laufzeit: 1820-1821

287
Verwalte Schrader verklagt den Müller Facklam wegen unrichtiger Ausstellung von Waagezetteln
Laufzeit: 1820-1822

394
Wiwe Sager verklagt den Käthner Baumann, Rondeshagen, wegen Schwängerung
Laufzeit: 1820-1822

375
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Müller Facklam, Rondeahagen, wegen Unregelmäßigkeiten beim Ausstellen von Waagezetteln
Laufzeit: 1821

407, 408
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Einlieger Kühse, Rondeshagen, und den Halbmeister Christian Daniel Andreas Artuer, Mölln, wegen Pferdediebstahls
Laufzeit: 1820-1838

281
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Müller Facklam auf Wiederinstandsetzung eines Scheidenknicks nach Beschädigung durch dessen Kühe
Laufzeit: 1821

374
Hauswirt Bleuss, Kronsforde, und Konsorten verklagen Johanna Catharina Henriette Kasten, geb. Meyer, Rondeshagen, und Konsorten wegen Forderungen aus einem Konkurs
Laufzeit: 1821

376
Witwe Dau, Lübeck, verklagt den Hauswirt Johann Benthien, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1821

367
Radmacher Schwarz, Drögemühle, verklagt den Müller Facklam, Rondeshagen, auf Herausgabe eines eingefangenen Bienenschwarms
Laufzeit: 1821

361
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Müller Facklam, Rondeshagen, wegen Unregelmäßigkeiten beim Ausstellen von Waagezetteln
Laufzeit: 1821-1822

395
Dienstmädchen Christina Staadt verklagt den Bauervogt Hoormann, Weeden, wegen Schwängerung  
Laufzeit: 1821-1822

285
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Müller Facklam und seine Ehefrau, Drögemühle, wegen Stauung eines Papierteichs
Laufzeit: 1822-1824

385
Radmacher Schwarz, Drögemühle, verklagt den Müller Facklam, Rondeshagen, wegen körperlicher Misshandlung
Laufzeit: 1823-1824

386
Dienstmädchen Christine Lüders, Bliestorf, verklagt den Knecht Johann Beeck, Rondeshagen, auf Zahlung von Alimenten
Laufzeit: 1824-1828

105
Untersuchung gegen die Dienstmagd Catharina Dorothea Ehlers, Panten, wegen Kindesmord
Laufzeit: 1825-1862

288
Auseinandersetzungen mit dem Müller Facklam auf der Drögemühle über verschiedene Mühlensachen
Laufzeit: 1826

280, 373
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Erbpachtmüller Hans Martin Friedrich Ahlers wegen Errichtung eines Mühlendammes
Laufzeit: 1827-1828

389
Müller Ahlers, Drögemühle, verklagt den Müller Ehrich auf Zahlung von Pachtgeldern
Laufzeit: 1827-1828

387
Müller Ahlers und Konsorten, Kastorf, verklagen den Müller Ehrich, Drögemühle, auf Zahlung von Abstandsgeldern
Laufzeit: 1827-1828

279
Gutsherrschaft Rondeshagen verklagt den Müller Ahlers wegen Fischerei im Mühlenteich
Laufzeit: 1827-1828

388
Müller Ehrich, Drögemühle, verklagt den Müller Ahlers, Kastorf, auf Zahlung von Schadensersatz
Laufzeit: 1828

402
Kaufmann Witte und Zimmergeselle Tiessen, Ratzeburg und Utecht, verklagen den Käthner Jochen Karsten, Rondeshagen, wegen Schuldforderungen
Laufzeit: 1831

401
Schuldforderungen an die Willsche Käthnerstelle, Rondeshagen
Laufzeit: 1832

349
Verhandlung gegen drei Müllergesellen wegen tätlichen Angriffs auf den Krüger Lolff, Rondeshagen
Laufzeit: 1840

312
Streit um die Bierbrauergerechtigkeit zwischen Ziegelmeister Toweberg und von Rumohr auf Schenkenberg
Laufzeit: o.J.

268
Eintreibung rückständiger herrschaftlicher Gefälle
Laufzeit: 1819-1820 

269
Klage gegen die Bauern wegen rückfälliger Gefälle
Laufzeit: 1824-1827