Inhalt

Back on Stage - das ganze Projekt 2021-22

Das Gesamtprojekt beginnt mit einem Start, zu dem auch Eltern willkommen sind, einem ersten Treffen, der Theaterfreizeit in Bad Malente in den Herbstferien und vielen netten Workshops. Am Ende steht eine Aufführung kurz vor den Frühjahrsferien

Beginn:

Datum: 14.09.2021Uhrzeit: 17:00 Uhr

Ende:

Datum: 30.04.2022

Termin exportieren


Back on Stage - Dein Theaterprojekt

Für Jugendliche im Alter von 14 - 17 Jahren.

Das Projekt ist gestartet -  Du willst dabei sein? Dann frage Ole Märtens oder Oskar Blank, ob es noch freie Plätze gibt.

Was ist der BoS-Plan? Wann finden Veranstaltungen statt?

Das Theaterprojekt findet von Herbst 2021 bis Frühjahr 2022 statt! Alle Termine findest du hier.

Mit einer kleinen Gruppe von Leuten im Alter zwischen 14 und 17 Jahren wird euer Theaterstück auf die Bühne gebracht. Das Projekt hat schon begonnen. Wenn du noch einsteigen willst, dann frage Oskar Blank oder Ole Märtens ob es noch freie Plätze gibt.

Alle Workshops sind komplett kostenlos.

Mit einer Reihe von Workshops entwickelt ihr euer Stück. Dazu gehört Sounds und Rhythmus mit  Musiker Benjamin Lütke zu erarbeiten, mit der Kostüm- und Bühnenbildnerin Katia Diegmann zu planen, Licht+Ton mit Henning Schmidt und Björn Steinfeldt zu gestalten und nicht zuletzt mit der Schauspielerin Sabine Falkenberg die eigene Stimme zu trainieren.

Das Ziel ist es Ende März 2022 das Theaterstück live und vor Publikum auf die Bühne zu bringen.

Wir freuen uns auf die Premiere!

Wer kann mitmachen? Warum ist das Projekt kostenlos?

Mitmachen können junge Menschen von 14-17 Jahren aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg.

Das ganze Projekt kostet dich nichts - es ist aber nicht kostenlos, für die Ausgaben haben wir eine Förderung gefunden.  Wenn du eine Zusage bekommst, aber nicht teilnehmen kannst, dann schicke bitte deine Absage. Das geht einfach mit einer Mail an Maertens@Kreis-RZ.de.

Katharina Feuerhake ist Theaterpädagogin und hat im Kreis Herzogtum Lauenburg schon tolle Stücke mit Jugendlichen auf die Bühne gebracht. Sie wird dich und die ganze Gruppe begleiten, unterstützen und hat im Blick, dass am Ende auch ein Theaterstück entsteht.

Asprechpartner sind Oskar Blank und das Team vom TaktLos! aus Mölln, die Schulsozialarbeiterin Victoria Wollweber und Kreisjugendpfleger Ole Märtens.

3-G-Regeln bei den Veranstaltungen

Wichtige Info für die Workshops

Die Teilnahme ist zur Zeit nur nach den 3-G-Regeln erlaubt.

Wenn du zur Veranstaltung kommst, dann lege bitte entweder

  • Getestet = die Bescheinigung deiner Schule, dass du regelmäßige getestet bist oder einen negativen Corona-Test-Ergebnis vor; der Coronatest muss aus einem Testzentrum kommen und darf frühestens vom Vortag sein;

  • oder Geimpft = deinen Impfnachweis

  • oder Genesen = deine Bescheinigung für Genesene

vor.

Kooperationspartner und Förderung

Kooperationspartner

Förderung

Für das Projekt Back ON STAGE gibt es eine Förderung von Wege ins Theater, dem Projekt der ASSITEJ im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.



Informationen gibt es bei Victoria WollweberOle Märtens oder Oskar Blank

Autor: 210-Märtens, Ole