Inhalt

Teamassistenz (w/m/d) (EG 4 TVöD)

Der künftige Fachdienst Eingliederungshilfe sucht zur Verstärkung seines Fachgebiets Beratung und Teilhabeplanung für Menschen mit Behinderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Teamassistenz (w/m/d)

unbefristet in Teilzeit mit 14,75 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach EG 4 TVöD. Dienstort ist Geesthacht.

Ziel der Eingliederungshilfe ist insbesondere, Behinderungen abzuwenden, zu beseitigen, zu mindern, ihre Verschlimmerung zu oder ihre Folgen zu mindern und die persönliche Entwicklung der Leistungsberechtigten ganzheitlich zu fördern sowie ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und eine möglichst selbständige und selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen oder zu erleichtern.

Der Fachdienst Eingliederungshilfe nimmt alle Aufgaben wahr, die der Kreis Herzogtum Lauenburg als Träger der Eingliederungshilfe auszuführen hat. Dazu ist er multiprofessionell aufgestellt.

Ihre Aufgabe ist es, die Fachkräfte zu unterstützen und von Zusammenhangstätigkeiten zu entlasten. Dazu zählt insbesondere:

      • Kunden in Empfang nehmen, die erste Klärung von Kundenanliegen durchführen und einfache Auskünfte erteilen
      • die telefonische Erreichbarkeit der Organisationseinheit sicherstellen, an mindestens zwei Tagen in der Woche bis 16:00 Uhr
      • die Post in der elektronischen Akte verteilen
      • Druckaufträge für Mitarbeitende im Home-Office ausführen
      • Verwaltung des Archivguts (die Aufbewahrungsfristen überwachen, das Archivgut nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist dem Kreisarchiv anbieten und dann entweder dem Kreisarchiv übergeben oder der Vernichtung zuführen)
      • den Bedarf an Büromaterial ermitteln und bei der zentralen Materialausgabe beschaffen sowie
      • allgemeine Schreibarbeiten (z. B. Einladungen zu Gesamtplankonferenzen)

Sie vertreten sich gegenseitig mit der Teamassistenz des Fachgebiets Beratung und Teilhabeplanung für Menschen mit Behinderung am Standort Schwarzenbek. Die Tätigkeit erfordert Ihre Anwesenheit im Büro, sodass kein Home-Office möglich ist.

Die Tätigkeit erfordert ein serviceorientiertes Auftreten, Organisationstalent, eine gute schriftliche Ausdrucksweise und einen sicheren Umgang mit den MS Office-Anwendungen.

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

      • flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle
      • 30 Tage Urlaub/Jahr
      • kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung
      • bezuschusstes Jobticket
      • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
      • Entgeltumwandlung
      • vermögenswirksame Leistungen
      • betriebliches Gesundheitsmanagement und externe Mitarbeiterberatung

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 17. Juni 2022.

Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Frauen und Männern gleiche Berufschancen.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil schwerbehinderter Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen

Frau Laval

Fachdienst Eingliederungs- und Gesundheitshilfe
Dipl.-Heilpädagogin, Fachgebietsleiterin

Barlachstr. 2
23909 Ratzeburg

und für personalrechtlichen Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 25. Mai 2022 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg - Der Landrat –

Fachdienst Personal und Zentraler Service

Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg

bewerbung@kreis-rz.de