Inhalt

Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder Sozialarbeiter*in (m/w/d) (EG S 12 TVöD)

Der Kreis Herzogtum Lauenburg sucht für das Fachgebiet Sozialpsychiatrischer Dienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sozialpädagogen/Sozialpädagogin oder Sozialarbeiter*in (m/w/d).

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe S 12 TVöD. Es handelt sich um eine bis zum 31.03.2023 befristete Teilzeitstelle mit 23,25 Stunden/Woche.

Der Sozialpsychiatrische Dienst im Kreis Herzogtum Lauenburg verbindet klassische Aufgaben eines Sozialpsychiatrischen Dienstes mit Aufgaben der Gesamtplanung/Teilhabeplanung gem. Bundesteilhabegesetz (BTHG).

Wir suchen Ihre Unterstützung für die Beratung von Menschen mit psychischen Gesundheitsstörungen, ihren Angehörigen und anderen Personen aus dem Umfeld, die Vermittlung von Hilfen und die Durchführung des Gesamtplanprozesses für Menschen mit seelischen Behinderungen mit Erstberatung, Bedarfsermittlung und Gesamtplanerstellung.

Anforderungen:

      • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom oder Bachelor) in den Studiengängen Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder eine vergleichbare Ausbildung, wie Diplompädagoginnen/Diplompädagogen oder Pflegefachkräften mit einer Berufserfahrung in sozialpsychiatrischen Aufgabenfeldern.
      • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich
      • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft den privaten PKW gegen Fahrtkostenerstattung dienstlich zu nutzen, da die Aufgaben im wesentlichen Umfang auch in aufsuchender Tätigkeit wahrgenommen werden

Wir offerieren Ihnen eine Tätigkeit, die Eigenverantwortung mit Entscheidungskompetenz und die Einbindung in ein erfahrenes, multiprofessionelles Team verbindet. Zudem werden spezifische Fortbildungsmöglichkeiten und eine externe Supervision angeboten.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen folgende Leistungen:

      • flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle
      • 30 Tage Urlaub/Jahr
      • kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung
      • bezuschusstes Jobticket
      • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
      • Entgeltumwandlung
      • vermögenswirksame Leistungen
      • betriebliches Gesundheitsmanagement und externe Mitarbeiterberatung

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 26. November 2021 statt.

Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Frauen und Männern gleiche Berufschancen.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil schwerbehinderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen

Herr Dr. Riederer

Fachdienst Eingliederungs- und Gesundheitshilfe
Fachdienstleitung

Barlachstraße 4
23909 Ratzeburg

und für personalrechtliche Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 11. November 2021 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg

- Der Landrat -

Fachdienst Personal und Zentraler Service

Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg

bewerbung@kreis-rz.de