Inhalt

Sachbearbeitung in der Veterinärverwaltung (m/w/d) (EG 8 TVöD / A 8 SHBesG)

Im Fachdienst Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung in Mölln, Schmilauer Str. 66,

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Sachbearbeitung in der Veterinärverwaltung (m/w/d)

zu besetzen. Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 8 bzw. die Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

Sachgebiet Tierschutz:

      • die Bearbeitung von tierschutzrechtlichen Erlaubnisverfahren (§11 Tierschutzgesetz)
      • die Bearbeitung von Genehmigungs- und Sachkundenachweisverfahren
      • die Aufnahme von Tierschutzanzeigen
      • die Überprüfung von Heimtierverbringungen in TRACES-NT
      • die Führung der Betriebs- und Vorgangsakten
      • die Erstellung von Statistiken

Sachgebiet Tiergesundheitsüberwachung:

      • die Führung des Tierbestandsregisters
      • die Ausstellung von tiergesundheitsrechtlichen Bescheinigungen
      • die Bearbeitung von tiergesundheitsrechtlichen Erlaubnis- und Genehmigungsverfahren
      • die Beauftragung und Fristenüberwachung in der Tiergesundheitsdiagnostik
      • die Überprüfung von Nutztierverbringungen und die Vorbereitung von Versandattesten in TRACES-NT
      • die unterstützende Bearbeitung von Tierseuchenausbrüchen
      • die Mitarbeit im Tierseuchenkrisenzentrum
      • die Annahme und Erfassung von Untersuchungsmaterial für die Tierseuchendiagnostik
      • die Statistikführung

Sachgebietsübergreifend:

      • die Aktualisierung und Pflege des fachdienstbezogenen Internetauftritts für die beiden vorgenannten Sachgebiete im Vertretungsfall

Für die Stellenbesetzung wird vorausgesetzt:

      • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) oder
      • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt Fachrichtung Allgemeine Dienste

Erwartet werden außerdem:

      • ein sicherer und versierter Umgang mit den EDV-Programmen Microsoft Outlook, Word und Excel
      • eine ausgeprägte Affinität zur Erlangung einer fundierten und weitreichenden
        Anwendungsroutine in den fachdienstspezifischen Softwareprogrammen
        (derzeit: BALVI-IP, HI-Tier, TRACES-NT, TSN und FIS-VL)
      • uneingeschränkte Teamfähigkeit
      • die Bereitschaft zur Annahme und zum Umgang mit tierischem Untersuchungsmaterial (z. B. Tierkadaver, Blut- und Gewebeproben) sowie lebensmittelrechtlichen Beschwerdeproben
      • Flexibilität und Bereitschaft zur Arbeitsleistung auch außerhalb regulärer Dienst- und Servicezeiten

Basiskenntnisse in der Finanzsoftware MACH sowie in WebGIS und iKISS wären
vorteilhaft.

Die Stelle ist grundsätzlich auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzbar, sofern durch die Arbeitszeitmodelle eine ganztätige Besetzung der Stelle während der Servicezeiten des Fachdienstes gewährleistet ist. Falls Sie nicht ausschließlich in Vollzeit arbeiten möchten, geben Sie daher bitte den Zeitrahmen an, der für Sie in Betracht kommt. Telearbeit ist im Rahmen der bestehenden dienstrechtlichen Vereinbarung und im Einklang mit dem Dienstbetrieb möglich.

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

    • flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle
    • 30 Tage Urlaub/Jahr
    • kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung
    • bezuschusstes Jobticket
    • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
    • Entgeltumwandlung
    • vermögenswirksame Leistungen
    • betriebliches Gesundheitsmanagement und externe Mitarbeiterberatung

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 1. September 2022.

Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Frauen und Männern gleiche Berufschancen.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen besonders freuen.

Weitergehende Auskünfte erhalten Sie bei tätigkeitsbezogenen Fragen von

Herr Dr. Kaufhold

Fachdienst Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Fachdienstleiter

Schmilauer Straße 66
23879 Mölln

Personalrechtliche Fragen beantwortet

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg


Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 18. August 2022 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg

Der Landrat

Fachdienst Personal und Zentraler Service

Barlachstraße 2

23909 Ratzeburg

bewerbung@kreis-rz.de