Inhalt
Datum: 03.06.2021

Sachbearbeitung Fachdienst Bauordnung und Denkmalschutz (Hochbauingenieur*in bzw. Architekt*in) (A12/EG12)

Der Kreis Herzogtum Lauenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Bauordnung und Denkmalschutz

eine*n Hochbauingenieur*in bzw. Architekten/in als Sachbearbeiter*in in der Bauaufsicht (m/w/d).

Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. A 12 SHBesG.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Falls Sie nicht ausschließlich in Vollzeit arbeiten möchten, teilen Sie uns bitte mit, welcher Arbeitszeitrahmen für Sie von Interesse wäre.         

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst im Wesentlichen:

  • fachtechnische Leitung der Bauaufsicht in Abstimmung mit der Fachdienstleitung
  • Organisation der Arbeitsabläufe und -einsätze in der Bauaufsicht
  • stellvertretende Leitung des Fachdienstes
  • Bearbeitung von Bauvoranfragen insbesondere nach § 35 BauGB
  • Bearbeitung von Baugenehmigungsverfahren
  • Stellungnahmen zu Widersprüchen und Bebauungsplänen
  • Bauberatung auch in schwierigen Fällen – bauordnungs- und bauplanungsrechtlich –
  • Teilnahme an Verwaltungsgerichtsterminen
  • Digitalisierung im Fachdienst voranbringen inkl. Mitbetreuung des Fachverfahrens ProBauG

Was Sie mitbringen…

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen
  • fundierte Kenntnisse im öffentlichen Baurecht, insbesondere im Bereich des Bauordnungsrechtes und des Bauplanungsrechtes
  • gute Auffassungsgabe und ein analytisches Denkvermögen
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder im Bauantragswesen

 

Wünschenswert wären außerdem…

  • Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Offenheit gegenüber zeitgemäßen Kommunikations- und Informationstechnologien
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gegenüber Mitarbeitenden und allen am Bau Beteiligten
  • Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Einsatzfreude

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen Team.

Der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke werden vorausgesetzt.

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 8. Juli 2021.

Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an

Frau Mollenhauer

Fachdienst Bauordnung und Denkmalschutz
Fachdienstleitung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

und bei personalrechtliche Fragen an

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg


Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen bitte bis zum 23. Juni 2021 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg - Der Landrat -
Fachdienst Personal und Zentraler Service
Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg

bewerbung@kreis-rz.de