Inhalt

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Katastrophenschutz, Gefahrenabwehr (EG 11 TVöD / A11 SHBesG)

Der Kreis Herzogtum Lauenburg sucht für den Fachdienst Ordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine unbefristete Stelle in Vollzeit eine*n

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Katastrophenschutz, Gefahrenabwehr.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. nach der Besoldungsgruppe A11 SHBesG. Die Stelle ist grundsätzlich auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzbar. Falls Sie nicht ausschließlich in Vollzeit arbeiten möchten, teilen Sie uns bitte mit, welcher Arbeitszeitrahmen für Sie von Interesse wäre.

Ihr neues Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

      • Projekte zur Weiterentwicklung des Katastrophenschutzes im Kreis Herzogtum Lauenburg leiten und die Umsetzung der Ergebnisse stellenbezogen organisieren
      • Aufstellung des Katastrophenschutzdienstes weiterentwickeln
      • auf die angemessene Ausbildung, Ausstattung, Unterbringung und auf die Einsatzfähigkeit der Einheiten und Einrichtungen hinwirken und dies überwachen
      • Beschaffungsprogramme in Umsetzung der Katastrophenschutzpläne und der Vorgaben des Landes und der Gremien des Kreistages für den Katastrophenschutz aufstellen
      • Beschaffungen vergaberechtskonform durchführen
      • Mitwirkung im Führungsstab

Unsere Erwartungen:

      • erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Richtung Gefahrenabwehr/Hazard Control bzw. Sicherheit und Gefahrenabwehr oder Rettungsingenieurwesen (Rescue Engineering) mit Schwerpunkt Katastrophenmanagement oder ein vergleichbarer Studiengang
      • fundierte Kenntnisse im Recht des Katastrophenschutzes
      • Kenntnisse über die Struktur der Katastrophenschutzeinheiten in Schleswig-Holstein
      • Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und ein hohes Maß an Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
      • Bereitschaft, an Abend- und Wochenendveranstaltungen teilzunehmen
      • sichere PC-Kenntnisse in Microsoft-Office-Anwendungen
      • Führerschein Klasse B (3)

Von Vorteil:

      • Grundkenntnisse im Haushaltsrecht/Rechnungswesen, im allgemeinen Verwaltungs- sowie im Vergaberecht
      • Grundkenntnisse im Umgang mit geographischen Informationssystemen
      • mehrjährige Berufserfahrung

Wir bieten Ihnen dabei die folgenden Leistungen:

      • flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle
      • 30 Tage Urlaub/Jahr sowie dienstfrei an Heiligabend und Silvester
      • kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung
      • ein bezuschusstes Jobticket
      • Home-Office-Möglichkeit
      • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
      • Entgeltumwandlung
      • vermögenswirksame Leistungen

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 21. Februar 2022.

Frauen werden entsprechend der rechtlichen Vorgaben bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen

Frau Kröpelin

Fachbereich Service, Ordnung & Gesundheit
Leitende Kreisverwaltungsdirektorin und Fachbereichsleiterin

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

und für personalrechtliche Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 6. Februar 2022 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg - Der Landrat -
Fachdienst Personal und Zentraler Service
Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg
 bewerbung@kreis-rz.de

Weitere Informationen und Stellenangebote finden Sie auf unserer Webseite unter www.kreis-rz.de/stellenangebote.