Inhalt

Psychologe/Psychologin (m/w/d) (EG 14 TVöD) als Fachdienstleitung

Der Kreis Herzogtum Lauenburg sucht für den Fachdienst Erziehungsberatungsstelle Ratzeburg zum 1. April 2022 für eine unbefristete Vollzeitstelle

einen Psychologen/eine Psychologin (Diplom/M. Sc.) (m/w/d)
als Leitung des Fachdienstes

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TVöD. Die Stelle ist grundsätzlich auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzbar. Falls Sie nicht ausschließlich in Vollzeit arbeiten möchten, teilen Sie uns bitte mit, welcher Arbeitszeitrahmen für Sie von Interesse wäre.

Die Erziehungsberatungsstelle ist dem Fachbereich Jugend, Familie, Schulen und Soziales zugeordnet. Strukturell können sich die etwa 200.000 Einwohner des Kreises Herzogtum Lauenburg an drei Erziehungsberatungsstellen wenden. Neben dem Standort Ratzeburg trägt der Kreis eine weitere Erziehungsberatungsstelle in Geesthacht und finanziert eine Dritte in Trägerschaft des Diakonischen Werks in Schwarzenbek.

Alle drei Einrichtungen verfügen über das Qualitätssiegel "geprüfte Qualität" der Bundesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung (bke).

Das Team der Beratungsstelle in Ratzeburg besteht - neben der Leitung - aus vier Fachkräften, die von einer Teamassistentin unterstützt werden.

Ihr neues Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

      • Leitung des Fachdienstes Erziehungsberatungsstelle Ratzeburg
      • Qualitätsentwicklung
      • Beratung von Familien
      • Vertretung der Einrichtung in Gremien und der (Fach-)Öffentlichkeit

 Anforderungen:

      • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom/M. Sc.)
      • idealerweise eine psychotherapeutische Zusatzausbildung bevorzugt im Bereich Familientherapie
      • Erfahrung in der Erziehungs-, Trennungs- und Scheidungsberatung sowie Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen
      • wünschenswert sind Erfahrungen in der beratenden, therapeutischen und (test)diagnostischen Arbeit mit Kinder und Jugendlichen
      • sicherer Umgang mit Microsoft Office Produkten
      • kommunikativ, empathisch und teamfähig sowie einen kooperativen Führungsstil

Wir bieten Ihnen dabei die folgenden Leistungen:

      • flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle
      • 30 Tage Urlaub/Jahr
      • kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung
      • ein bezuschusstes Jobticket
      • E-Fahrzeuge für Dienstreisen
      • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
      • Entgeltumwandlung
      • vermögenswirksame Leistungen
      • betriebliches Gesundheitsmanagement und externe Mitarbeiterberatung
      • Krankengeldzuschuss

Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Frauen und Männern gleiche Berufschancen.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt ist es uns wichtig, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Alter sowie sexueller Orientierung.

Das Auswahlverfahren wird voraussichtlich im Rahmen eines Assessment-Centers stattfinden.

Für fachliche Fragen steht Ihnen

Herr Fries

Fachbereich Jugend, Familie, Schulen und Soziales
Fachbereichsleiter

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

und für personalrechtliche Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 24. Oktober 2021 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg

- Der Landrat -

Fachdienst Personal und Zentraler Service

Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg

bewerbung@kreis-rz.de