Inhalt

Gesundheitswissenschaftler*in (m/w/d) (EG 13 TVöD)

Beim Kreis Herzogtum Lauenburg ist im Fachdienst Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Gesundheitswissenschaftler*in (m/w/d)

zu besetzen. Hierbei handelt es sich um eine unbefristete dreiviertel Stelle (zzt. 29,25 Stunden/Woche). Der Dienstort ist Ratzeburg.

Die Aufgaben:

      • Aufbau einer kontinuierlichen Gesundheitsberichterstattung, auch unter Einbeziehung der im Fachdienst vorliegenden Daten und medizinischen Befunde
      • zukunftsgerichtete Ableitung von Gesundheitszielen und Unterstützung der Entwicklung und Umsetzung zielgerichteter Interventionen und Überprüfung von eingeleiteten Maßnahmen insbesondere auf den Gebieten der Prävention und Gesundheitsförderung für die Bevölkerung
      • Schaffung einer verlässlichen Informationsgrundlage für Entscheidungsprozesse und Maßnahmen der Akteure in der Gesundheitspolitik und dem Gesundheitswesen

Die Anforderungen:

      • Gesundheitswissenschaftler*in (m/w/d) mit erfolgreich abgeschlossenem wissenschaftlichen Hochschulstudium vorzugsweise Public Health sowie Soziologie/Psychologie oder verwandter Fachgebiete
      • fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Gesundheitsplanung, der Datenauswertung und -aufbereitung, der Dokumentation sowie der Erstellung von Berichten
      • hohes Maß an Kooperationsfähigkeit
      • sicheres Auftreten
      • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
      • Durchsetzungs- und Entscheidungskompetenz
      • Sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen

Wünschenswert sind fachliche Kenntnisse auf dem Gebiet der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung und im Bereich medizinischer Versorgungsstrukturen.

Selbständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität werden vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

      • flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle
      • 30 Tage Urlaub/Jahr
      • kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung
      • bezuschusstes Jobticket
      • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
      • Entgeltumwandlung
      • vermögenswirksame Leistungen
      • betriebliches Gesundheitsmanagement und externe Mitarbeiterberatung

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 12. September 2022.

Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Frauen und Männern gleiche Berufschancen.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen besonders freuen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen

Frau Dr. Butt

Fachdienst Gesundheit

Barlachstraße 4
23909 Ratzeburg

und für personalrechtliche Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 26. August 2022 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg

Der Landrat

Fachdienst Personal und Zentraler Service

Barlachstraße 2

23909 Ratzeburg

bewerbung@kreis-rz.de