Inhalt

Forstwirt*in (m/w/d) (EG 5 TVöD-Wald SH)

Der Kreis Herzogtum Lauenburg sucht für den Fachdienst Kreisforsten zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine unbefristete Vollzeitstelle

eine*n Forstwirt*in (m/w/d)

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD-Wald SH.

Der Fachdienst Kreisforsten bewirtschaftet in sieben Kreisrevierförstereien die Waldflächen im Eigentum des Kreis Herzogtum Lauenburg mit einer Gesamtfläche von 10.000 ha und einem Jahreseinschlag von derzeit etwa 50.000 fm.

Das Aufgabengebiet umfasst alle Tätigkeiten eines typischen Forstwirteeinsatzes. Die Stelle ist einem Team zugeordnet, das revierübergreifend im ganzen Kreisgebiet eingesetzt wird. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt im Süden des Kreisgebietes im Bereich der Kreisrevierförstereien Hamwarde und Grünhof.

Anforderungen:

      • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Forstwirt*in
      • Führerschein der Klasse B (BE von Vorteil)
      • wünschenswert ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Lehrgang zur Baumsachkunde nach FLL

 Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen:

      • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
      • selbständige Arbeitsweise und hohe Leistungsbereitschaft
      • Eigeninitiative und Offenheit für neue Ideen und Verfahren
      • Bereitschaft sich notwendige Kenntnisse und Qualifikationen auch im Rahmen von Fortbildungen anzueignen

Ihr Wohnort sollte in der Nähe des zukünftigen Einsatzschwerpunktes liegen, um bei Ausnahmesituationen im Bedarfsfall schnell einsatzbereit vor Ort zu sein.

Der Kreis gewährt Ihnen einen jährlichen Pauschalbetrag, um die notwendige persönliche Schutzausrüstung beschaffen zu können. Der Einsatz des privaten Arbeitsgerätes wird nach TVöD-Wald SH vergütet. Des Weiteren ermöglichen wir Ihnen die persönliche und fachliche Weiterbildung.

Wir bieten Ihnen dabei die folgenden Leistungen:

      • 30 Tage Urlaub/Jahr
      • kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung
      • ein bezuschusstes Jobticket
      • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
      • Entgeltumwandlung
      • vermögenswirksame Leistungen
      • betriebliches Gesundheitsmanagement und externe Mitarbeiterberatung
      • Krankengeldzuschuss

Frauen werden entsprechend den rechtlichen Vorgaben bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 15. Dezember 2021 statt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Guiard unter der Telefonnummer 0151 55145322 bzw. 04152 2327 oder Herr Koopmann unter der Telefonnummer 0151 55145255 bzw. 04155 8234190 und für personalrechtliche Fragen

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Fachdienst Kreisforsten finden Sie unter www.kreisforst.de.

und zum Kreis Herzogtum Lauenburg unter www.kreis-rz.de.

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 30. November 2021 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg

- Der Landrat -

Fachdienst Personal und Zentraler Service

Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg

bewerbung@kreis-rz.de