Inhalt
Datum: 01.07.2021

Eine*n Architekten/in, Kunsthistoriker*in, Bauingenieur*in oder Denkmalpfleger*in (m/w/d) (EG11 TVöD)

Der Kreis Herzogtum Lauenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Bauordnung und Denkmalschutz

eine*n Architekten/in, Kunsthistoriker*in, Bauingenieur*in oder Denkmalpfleger*in (Diplom, Magister, Bachelor oder Master) (m/w/d)

für die Untere Denkmalschutzbehörde.

Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TVöD vorgesehen. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (19,5 Wochenstunden).

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst alle Tätigkeiten einer Unteren Denkmalschutz-behörde für den Bereich Baudenkmalschutz, insbesondere

• Bearbeitung von denkmalschutzrechtlichen Verfahren
• Bauüberwachung in denkmalrechtlicher Hinsicht
• denkmalrechtliche Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange
• Beratung von Denkmaleigentümer*innen, Architektinnen/Architekten, Handwerkerinnen/Handwerkern und Gemeinden

Was Sie mitbringen:

• ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Architektur, Kunstgeschichte, Denkmalpflege, Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Studiengänge an einer wissenschaftlichen Hochschule
• Kenntnisse im Bereich des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege, z. B. aus praktischer Tätigkeit im Bereich des Denkmalschutzes oder der Denkmalpflege oder durch ein Aufbaustudium oder eine andere Spezialisierung

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

• Engagement
• Urteilsvermögen, den geplanten Umgang mit einem Kulturdenkmal denkmalrechtlich und gestalterisch zu bewerten
• Regionalbaugeschichtliche Kenntnisse zur Einordnung von Bauteilen
• hohe kommunikative Fähigkeiten und Bereitschaft zur Erläuterung und Vermittlung
• klare und treffsichere fachliche Positionierung mit der notwendigen Konfliktfähigkeit
• Teamfähigkeit und eigenverantwortliche Arbeitsweise
• Kenntnisse in Microsoft-Office Produkten

Aufgrund Ihrer Tätigkeit sowohl im Innen- als auch im Außendienst, ist die Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B sowie die Bereitschaft, den privaten Pkw dienstlich zu nutzen, Einstellungsvoraussetzung.

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen Team. Darüber hinaus bietet der Kreis flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitrahmen, attraktive Arbeitszeitmodelle (z. B. in Form von Telearbeit), regelmäßige fachliche und persönliche Fortbildungen sowie ein vergünstigtes ÖPNV-Jobticket.

Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Frauen und Männern gleiche Berufschancen. Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.

Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 25. August 2021.

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an

Frau Mollenhauer

Fachdienst Bauordnung und Denkmalschutz
Fachdienstleitung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

und bei personalrechtliche Fragen an

Frau Büsing

Fachdienst Personal und Zentraler Service
Personalgewinnung

Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg

Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen bitte bis zum 30. Juli 2021 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg - Der Landrat -
Fachdienst Personal und Zentraler Service
Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg
bewerbung@kreis-rz.de



Unsere wichtigste Ressource ist das Personal. Wir sind ein moderner und vielfältiger Arbeitgeber und bieten Ihnen unter anderem folgende Leistungen:
- betriebliche Altersvorsorge (VBL)
- Gleitzeit
- Kindernotfallbetreuung
- Jobticket

Weitere Leistungen finden Sie hier.